Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/ylwmxiph/domains/st-michael-niederrotweil.de/public_html/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5941
Restaurants in Freiburg - St. Michael Niederrotweil
Select Page

Bitte beachten Sie, dass einige Beiträge Links enthalten, die mir eine kleine Provision einbringen, um die Website am Laufen zu halten.

Hier sehen Sie einige meiner Lieblingsrestaurants in Freiburg. Alle von ihnen sind direkt im Zentrum der Stadt, wo die meisten Touristen sowieso kommen. Die Universität ist auch hier genau richtig, so dass sie selbst für das Zentrum nicht mit unverschämten Preisen davonkommen können.

Obwohl ich meine Wahlheimatstadt liebe, merke ich, dass ich nicht viel speziell darüber schreibe. Freiburg ist eine großartige Universitätsstadt kathys küchenkampf im Südwesten Deutschlands am Rande des Schwarzwaldes. Da es eine Stadt voller Studenten und vorbeikommender Touristen ist (wir haben viel Französisch und Italienisch), ist die Auswahl an Speisen hier ziemlich gut.

Die Links zur Restaurant-Website sind meistens in deutscher Sprache.

Flammkuchen

Der Einfluss des nahe gelegenen Elsass ist in Freiburg deutlich. Dies kommt in Form von Flammkuchen. Ähnlich wie bei Pizza, da es sich um ein flaches Stück Teig handelt, auf dem sich etwas befindet, liegt ein normales Stück irgendwo zwischen der Größe eines großen Tellers, um diese Breite zu verdoppeln. Der Teig ist knusprig und die Sauce ist eine Creme anstelle von Tomaten. Das klassische Elsässer hat Käse, Zwiebeln und Speck, obwohl die Orte hier oft alle verschiedenen Beläge anbieten, einschließlich süßer.

Flammkuchen der einen oder anderen Form kann man an vielen verschiedenen Orten in der Stadt sehen. Art Cafe   & Cafe Legere sind jedoch meine Lieblingsorte. Sie stehen nebeneinander auf einem Platz in der Nähe der Universität. Beide Orte haben Tische im Freien und der Platz lässt wundervolle Leute beobachten. Das Cafe Legere bietet auch großartige Frühstücksangebote .

Cafe Legere: Niemenstraße 6

Bier

Bier ist aus gutem Grund ein Synonym für Deutschland. Jede Stadt hat ihre eigenen Brauereien und Freiburg ist nicht anders. Feierling ist meine Lieblingsbrauerei. Es liegt in der Nähe des Stadtzentrums und gegenüber dem eigenen Biergarten. Der Sommer ist definitiv die Zeit für den Biergarten, aber die Wärme des Brauereirestaurants ist im Winter mit seinen zwei großen Kupferbraubehältern großartig.

Der Grund dafür ist das ungefilterte Inselhopfbier. Es gibt sowohl helle als auch dunkle Versionen. Das Bier ist süßer als normale Pils. Das Essen ist lokal, wenn Sie das Bedürfnis haben, etwas zu essen, während Sie das Gebräu genießen. Der Biergarten hat eine reduzierte Speisekarte, aber Sie können jederzeit auf der anderen Straßenseite bestellen und sie mitbringen.

Hausbrauerei Feierling : Gerberau 46

Schnitzel

Schnitzel bedeutet auf Deutsch Schnitzel. So wird eine Fleischplatte normalerweise paniert und in der Pfanne gebraten. Dies ist definitiv eines der Nationalgerichte Deutschlands. SchniPo ist hier in Pubs sehr verbreitet. Es bedeutet Schnitzel Gaskochfeld Test Pommes oder Schnitzel und Pommes. Fleisch und Kartoffeln auf klassischste Weise.

Tacheles rechnet sich als Schnitzelparadies. Dies ist nicht weit von der Wahrheit entfernt. Die gesamte Rückseite der Speisekarte besteht aus Schnitzeln mit verschiedenen Saucen und Toppings. Alle kommen mit Salaten und einer Seite Kartoffeln in Ihrer Lieblingsform. Der Ort ist unterirdisch, so dass Fleisch in Atmosphäre serviert wird.

Tacheles: Grünwälderstr.17

Willst du Schnitzel selbst machen? Schauen Sie sich diese Rezepte für 12 Variationen von Schnitzel an !

Vor Ort berühmt

Schlappen ist eine Whiskykneipe. Im Inneren befinden sich riesige Tische für 10 Personen (wenn nur Sie und Ihr Freund dort sitzen, erwarten Sie Gesellschaft) und Tische auf dem Platz. Das Essen ist Studententarif, so billig, aber anständig. Pasta, Fleisch und Kartoffeln sowie eine umfangreiche Liste von Pizzen stehen auf der Speisekarte. Der Ort ist jedoch eher eine Wasserstelle. Eine Whiskywand hinter der Bar, ein Absinthmenü und eine separate Getränkekarte mit importierten Bieren zeigen dies. Abends kann es schnell voll werden, aber im Sommer ist es ein schöner Ort, um draußen zu sitzen.

Für die Jungs machen Sie einen kurzen Ausflug ins Badezimmer (am Ende der Bar durch die Tür und die Treppe hinunter). Eine Grube unter dem Waschbecken hat unten ein Skelett. Nur ein weiterer Teil des skurrilen Stils des Ortes.

Schlappen : Löwenstraße 2

Fressmeile

Mitten im Zentrum von Freiburg, nur wenige Schritte von den belebten Straßen der alten Zeitungsdruckerei entfernt, befindet sich die Markthalle . Dies bedeutet Markthalle und ist ein Indoor-Food-Court. Hier werden alle Arten von Speisen serviert. Jeder Stand bietet eine andere Nationalität des Essens. Hier sind Italiener, Perser, Mexikaner, Inder, Chinesen, Deutsche und mehr vertreten. Die Pasta hier ist einer unserer Favoriten, die wir je gefunden haben.

Kaufen Sie Ihr Essen und suchen Sie sich einen Platz an den gemeinsamen Stehtischen. Bringen Sie anschließend Ihre Teller zum gemeinsamen Rückgabepunkt. Ich gehe ziemlich oft hierher und liebe die geschäftige Atmosphäre. An den Wochenendabenden wird es eher zu einem Nachtlokal mit Musik und den Ständen, an denen Cocktails angeboten werden.

Markthalle : Grünwälderstrasse 4

Irish Pub

In jeder Stadt der Welt gibt es ein oder zwei Irish Pubs. Freiburg ist nicht anders. O’Kellys ist mein Pub der Wahl, sozusagen mein Lokal. Der Besitzer ist aus Irland und ein tolles, freundliches Mädchen, das diesen Ort seit 10 Jahren betreibt. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie sich entspannen und das Spiel ansehen können (Fußball, Fußball, Rugby, wie es der Tag vorschreibt), ist dies der richtige Ort.

Wöchentliche Pub-Quiz- und Getränkespezialitäten sowie Wochenendmusik sorgen dafür, dass fast immer etwas los ist. Besonders als englischsprachiger Expat ist dies ein schöner Ort zum Entspannen.

O’Kellys : Milchstraße 1

Markt

Einer der großartigsten Orte in der Stadt ist der Markt. Der Markt füllt jeden Morgen außer sonntags bis normalerweise 13 Uhr den Domplatz . Hier gibt es eine beliebige Anzahl von Obstständen für frische Produkte sowie eine ganze Reihe von Ständen, an denen Wurst verkauft wird . Sie werden von Metzgern geführt, die ihre eigenen herstellen. Dies ist definitiv ein Stand-up-Food-Territorium, aber es ist großartiges Street Food und eines der billigsten Restaurants in der Stadt. 2 Euro 20 für eine Brötchenwurst.

Auf dem Domplatz

Currywurst

Obwohl die Currywurst von Berlin am stärksten beansprucht wird , gibt es das Gericht in ganz Deutschland. Stellen Sie sich eine in Scheiben geschnittene, mit Ketchup bedeckte und mit Curry bestreute Wurst vor. Ich habe beim Treffen der deutschen Blogger gehört, dass „echte Currywurst“ Currypulver im Fleisch selbst enthält.

Mensa drei ist mein Lieblingsort für Currywurst in Freiburg. Dies ist so ziemlich ihr Hauptgericht (fast nur). Das Beste an diesem Ort ist für mich, dass Sie die Sauce in verschiedenen Schärfegraden erhalten können. Die Stufen reichen von 1 bis 10, wobei 1 nichts ist und 9 und höher anscheinend nicht ohne vorherige Empfehlung serviert werden. Ich bestelle regelmäßig 5 und 6. 7 wird meine Nebenhöhlen ausräumen und ich kann für eine Weile nicht viel mehr als Gewürze schmecken. Sie servieren die nackten Kalbswürste meist mit Pommes. Da sie hauptsächlich nur Currywurstbestellungen haben, gehen sie wie Nummer 6 mit Ketchup. Der Ort ist gegenüber der Universität und obwohl klein, ist ein ordentlicher kleiner lokaler Ort.

Mensa Drei: Niemensstraße 7

Gelato

Deutsche sind nicht für ihr Eis bekannt. Aber die Italiener sind berühmt für Eis. Zum Glück wird dieser italienische Einfluss in Deutschland gut aufgenommen und in den langen Sommernächten sind Geleterien fast so beliebt wie Biergärten. Einige Orte schließen im Winter, aber es gibt einige, die das ganze Jahr über geöffnet bleiben. Die meisten Orte haben Tische, aber beachten Sie, dass Sie, wenn Sie dort sitzen möchten, aus dem Menü bestellen müssen. Zapfen sind nur zum Mitnehmen. Keine Sorge, jeder läuft herum und leckt Eis, auch bis in den Winter hinein.

Mein Lieblingsort ist gleich um die Ecke von Martinstor im Zentrum der Stadt und heißt Incontro . An warmen Tagen gibt es normalerweise eine lange Schlange aus dem kleinen Laden. Sie haben einige der Standardaromen, aber mein Favorit sind diejenigen, die von Süßigkeiten inspiriert sind. So ist Rum, Schokolade und Kirsche nach Mon Cheri Bonbons benannt.

Incontro ist jedoch einer der Orte, die im Winter geschlossen sind. Wenn ich mitten im kalten Winter noch ein Eis brauche, gehe nach Portofino beim Stadttheater. Dies ist die gleiche Straßenbahnhaltestelle wie O’Kellys, und ich erinnere mich an viele Freitagnächte, in denen ich mit Freunden getrunken habe, die von einer Eistüte fertig waren.